Vorstellung der Masterarbeit zum fragwürdigen Ehrenmal in Schmidt

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Tourismus hat in der Sitzung vom 04.02.2020 mit Mehrheit beschlossen beim Umgang mit dem Ehrenmal in Schmidt nicht die Empfehlungen der zuvor eingeladenen Fachleute aufzugreifen, sondern in Zusammenarbeit mit der Ruhr Universität Bochum die Ergebnisse einer Masterarbeit abzuwarten. Aufgrund der pandemischen Situation hat sich der Beginn der Masterarbeit verzögert. In der Sitzung am 01.12.2020 teilten Sie mit, dass die Arbeit im September begonnen wurde.

Wir bitten um Vorstellung der Arbeit, aufgrund der anhaltenden pandemischen Situation auch gern per Videoschaltung in der Sitzung des Ausschusses für Ehrenamt, Denkmal und Tourismus am 23.03.2021.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel