Geschwindigkeitsreduzierung

Die Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Nideggen stellt für die Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 18.05.2021 den Antrag zwischen den Ortsteilen Nideggen und Nideggen Rath die Geschwindigkeit auf 50 km/h zu begrenzen.

Begründung:
Zwischen Ortsausgang Rath Richtung Nideggen und Ortseingang Nideggen besteht eine knapp 150 m lange Strecke mit Tempo 70 km/h. Dies führt dazu, dass Auto- und Motorradfahrer aus Richtung Rath kommend, sehr häufig bereits vor dem Ortsausgang an der Stelle, die zum Zweck der Geschwindigkeitsreduzierung verengt wurde, stark beschleunigen, um dann nach knapp 150 m wieder auf 50 km/h und kurz darauf auf 30 km/h (wegen Schulweg) abzubremsen. Das kurz zugelassene Tempo 70 km/h verleitet dazu, auch in den 30 km/h Zonen wesentlich schneller zu fahren.

In der Richtung von Nideggen nach Rath passiert das Gleiche mit dem Ergebnis, dass sich nur die wenigsten an das vorgeschriebene Tempo 30 km/h am Ortseingang Rath halten.
Die starken Beschleunigungen am Ortausgang Rath führen zu einer starken Lärmbelastung in dem Bereich. Außerdem werden durch die kurzen Beschleunigungs- und direkt folgenden Bremsmanöver unnötig Schadstoffe emittiert.

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt im Benehmen mit dem zuständigen Straßenverkehrsamt zu prüfen, ob eine Geschwindigkeitsreduzierung auf diesem kurzen Straßenstück möglich ist.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel