Fraktion

Die Grüne Fraktion im Rat der Stadt Nideggen stellt 5 der insgesamt 30 Sitze. Ihre Grünen Ansprechpartner im Stadtrat sind Gudrun Zentis, Stephan Pütz, Anna Zentis, Thomas Knein und Aloysius Knein. Die Grüne Fraktion wird verstärkt durch mehrere sachkundige Bürgerinnen und Bürger, welche die Fraktion in den Ausschüssen des Stadtrats vertreten und gemeinsam mit den Ratsmitgliedern die politische Arbeit in den Fraktionsgremien tragen.

Der Rat organisiert seine Beratungen in dieser Wahlperiode hauptsächlich in fünf Fachaussschüssen: Dem Haupt- und Finanzausschuss, dem Ausschuss für Bildung, Soziales und Sport, dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Tourismus, dem Bau-, Planungs-, Denkmal- und Umweltausschuss und dem Rechnungsprüfungsausschuss. Über unsere Vertreter in diesen Gremien möchten wir Sie an dieser Stelle informieren. Wenn Sie sich weitergehend für die Zusammensetzung der einzelnen Ausschüsse, aktuelle Termine und Tagesordnungen sowie die anderen Parteien und Wählergruppen interessieren, finden Sie eine umfassende Zusammenstellung und weitere Links im Ratsinformationssystem der Stadt Nideggen.

Stadtrat

Sitzeverteilung im Stadtrat

Bei der Stadtratswahl im Jahr 2020 bekam Bündnis 90/Die Grünen die zweitmeisten Stimmen und sind mit 5 Mitglieder im Rat vertreten.

Neues aus der Grünen Ratsarbeit

  • Digitalpakt Schule
    Der Drucksache 11/2021 der Kommission für Digitalisierung des Regionalrates Kölnist zu entnehmen, dass ein Antrag der Stadt Nideggen zum Abruf von Fördermittelaus dem Digitalpakt Schule ...
  • Akteneinsicht: Windkraftkonzentrationsfläche
    Am 09.06.2021 hatte das Ratsmitglied Aloysius Knein mit der Kämmerin einen Termin zur Akteneinsichtnahme zur Ausschreibung der Ausweisung von Windkraftkonzentrationsflächen der Stadt Nideggen vereinbart.
  • Geschwindigkeitsreduzierung
    Die Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Nideggen stellt für die Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 18.05.2021 den Antrag zwischen den Ortsteilen Nideggen ...
Weitere Beiträge

Ihre Grünen Ansprechtpartner im Stadtrat